•  
  •  
Ergonomie am Arbeitsplatz

PDF-Datei Ergonomie am Arbeitsplatz - 14 Seiten - Version 04/2016

Eine ergonomisch gestaltete Arbeitsumgebung und optimierte Arbeitsabläufe sind die Grundvoraussetzung für das Wohlbefinden des Menschen am Arbeitsplatz. Sie tragen dazu bei die Motivation, Kreativität und Schaffensfreude zu erhöhen und erhalten die physische und psychische Gesundheit. Damit sind sie auch ein wichtiger Faktor zum Erfolg des Einzelnen und der Gesellschaft, bzw. des Unternehmens. Komfort und Wohlbefinden am Arbeitsplatz sind kein Luxus, sondern die Voraussetzung für gesunde, motivierte und leistungsfähige Mitarbeiter!

Doch wie sieht der ideale Arbeitsplatz aus?

Ideal, weil gesund für Kreislauf, Muskulatur und Bewegungsapparat, sind Arbeitsplätze, bei denen man in Bewegung bleibt. Vermeiden Sie „Sitzstarre“ und achten Sie auf einen ständigen Wechsel von der einen Sitzposition zur nächsten und zwischen Sitzen, Stehen und gezieltem Umhergehen. Bewegung entlastet und nährt die Bandscheibe, fördert die Durchblutung und aktiviert Stoffwechsel und Atmung.

Die gesundheitlichen Vorteile sind in vielen Studien bestätigt worden und die Kosten werden teilweise von der SUVA oder der Krankenkasse übernommen. Sprechen Sie mit Ihrem Arbeitgeber und lassen Sie sich von uns ein unverbindliches Angebot machen.

Darüber hinaus gehören auch folgende Aspekte zu einem ergonomischen Arbeitsplatz: das gesamte Mobiliar, das Licht und die Beleuchtung, die Farben, die Geräusche, das Raumklima, die elektromagnetischen Felder, das menschliche Arbeitsklima und die Arbeitsinhalte.